Lichtsimulation

Mithilfe der Lichtsimulation können die nach der Arbeitsstättenrichtlinie notwendigen  Anforderungen für das Betreiben und Einrichten der Beleuchtung von Arbeitsstätten nachgewiesen werden. Anhand eines erweiterten 3D Modells einschließlich Umbauung kann eine detaillierte Aussage über die Tageslichtsituation im Innenraum getroffen werden. Hier können der Tageslichtanteil, die Beleuchtungsstärke oder auch der Blendungsindex dargestellt werden. Durch den Import von IES (Illuminating Engineering Society) Dateien, kann herstellerspezifisches Kunstlicht simuliert werden und dadurch die Funktionalität des Beleuchtungskonzepts überprüft werden.