Thermische Simulation

Mit Hilfe von thermischen Simulationen wird das thermische Verhalten eines Gebäudes hinsichtlich Behaglichkeit und Energiebedarf überprüft und optimiert. Hierbei können sämtliche Energie- und Behaglichkeitsrelevanten Kenndaten ermittelt werden (Raumluft-/ Oberflächentemperaturen, solare Gewinne, PPD, PMV, ...)
Bei der thermischen Simulation werden Speichermassen, Verschattungen, reale Wetterdaten etc. zugrunde gelegt.